über uns

 

foUrklang wurde im Jahr 2017 gegründet. Wir vier haben uns in der Ausbildung zur Peter-Hess®-Klangmassagepraktikerin kennengelernt. Wir kommen alle aus dem therapeutischen Arbeitsgebiet: 2 Logopädinnen, eine Heilpraktikerin/ Berufsschullehrerin & eine Physiotherapeutin. Klang begleitet uns auch in unseren „Hauptberufen“. Darüber hinaus genießen wir unsere gemeinsamen Klangprojekte.

Im folgenden möchten wir uns etwas näher vorstellen:

Lydia Schaper

Mein Name ist Lydia Schaper, geboren 1976 in Hamburg. Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder.
Hauptberuflich bin ich als Logopädin in eigener Praxis tätig. Seit 2016 fließt der Klang in meine therapeutische Arbeit mit Kindern und Erwachsenen ein. Bei Kindern kann der Einsatz von Klangschalen ein Medium sein, um die Körperwahrnehmung, das Selbstbewusstsein, die Kreativität und Schaffenskraft zu fördern. Eingebettet in z.B. Fantasiereisen wirken die harmonischen Klänge in Verbindung mit Sprache entspannend und phantasieanregend. Auch für die Resonanzarbeit in der Stimmtherapie sind Klänge und deren Wirkungsweisen sehr bereichernd.
Während der Klangreisen, die ich gemeinsam mit der Gruppe foUrklang durchführe, kommen unterschiedlichste Instrumente zum Einsatz. Ich spiele das Oceandrum, die Sansula, diverse Klang- und Kristallklangschalen. Die Arbeit mit dem Klang wirkt faszinierend entspannend und wohltuend zugleich. Ich freue mich den Klang in der therapeutischen Arbeit oder eben auch in der Gruppenformation foUrklang anwenden zu können.

 

Silke Dreher

Jahrgang 1965
Berufsschullehrerin, Heilpraktikerin
Ich baue die Klangarbeit in meiner therapeutischen Praxis als Klangmassagepraktikerin ausgebildet bei Peter Hess, in unserer Gruppe foUrklang als auch im Unterricht in der Schule mit ein.
Dieses ist eine große Bereicherung und die Resonanz ist überwältigend.

 

Inga de Buhr

Jahrgang 1965
Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder.
Hauptberuflich bin ich als Logopädin tätig. Desweiteren biete ich schamanische Workshops und Kurse zur Traumarbeit und Bewusstseinserhöhung an. Das Leben führte mich zum Klang durch Berührtwerden von Klanginstrumenten, Musik und Gesang. Bei unseren gemeinsamen Auftritten mit FoUrklang spiele ich neben den Klangschalen auch andere Instrumente
wie Monochord,Sansula, Tonguedrum, Glockenspiel und singe. Ob in Klangmassagen,in meinen Kursen, in der Logopädie
mit Kindern und Erwachsenen- immer wieder zeigt sich die lösende, tief berührende und erfüllende Wirkung der
obertonreichen Klanginstrumente.
Das Leben ist ein großes Geschenk, die Klänge ebenso!

 

Silke Laufer

Jhrg. 1966, verheiratet
Seit 1990 Physiotherapeutin, von 2011 bis 2019 eigene Privatpraxis in Elmenhorst.
Mein Weg zum Klang begann 2014. Ich war für meine mehrfach schwerstbehinderten Patienten auf der Suche nach neuen Kommunikationswegen, da diese Menschen sich verbal nicht mitteilen können. Mein erstes Seminar leitete Angelika Meisner, eine sehr erfahrene Klangtherapeutin, die schon bei den Anfängen des Peter Hess Instituts dabei war. Ich war fasziniert, von den Klängen, damit, was es in mir selbst auslöste und beschloss weiter zugehen in der Peter Hess Ausbildung. Im zweiten Seminar betrat der Tam Tam Gong die Bühne. Den Klang des Tam Tam Gong kann man entweder lieben oder hassen…dazwischen gibt es eigentlich nichts. Ich gehörte zu denen, die sich in ihn verlieben. Ich beendete meine Klangmassagepraktikerausbildung 2015 und begann 2016 eine Ausbildung zur Gongpraktikerin n. Elisabeth Dierlich. Elisabeth , die viele Jahre Ausbilderin im Peter Hess Institut war und seit 2002 ihr eigenes Ausbildungsinstitut für körperorientierte Klangarbeit in der Schweiz leitet, unterrichtet seit einigen Jahren auch hier in Deutschland, in der Nähe von Bremen. Meine Ausbildung bei ihr habe ich 2018 abgeschlossen, wobei es regelmäßige Trainingstage gibt, an denen man sich austauschen kann & Anregungen zur Vertiefung und Erweiterung des eigenen Gongspiels erhält.
Mittlerweile sind noch viele Instrumente dazu gekommen:
• Klangröhren (selbst gebaut)
• Kristallklangschalen
• Sansula
• Oceandrum
• Klangspiele
• Monochord
• Maultrommel
die regelmäßig bei den foUrklang-Klangbädern zum Einsatz kommen.

Kommentare sind geschlossen.