unsere Klangreisen

warum sollten unsere Klangreisen besonders sein?

Wenn der Klang von allen 4 Seiten gespielt wird und sich zu einem Klangteppich verweben darf, ist das eine wunderbare, tiefe Erfahrung, die zu großer und weitreichender Entspannung führen kann. Man badet sozusagen im Klang, deshalb auch manchmal der Name Klangbad.

Auf körperlicher Ebene beginnen die verschiedenen Körpersysteme sich zu normalisieren:

  • Blutdruck pendelt sich im Normalbereich ein
    Atmung vertieft sich
    Muskelspannung reguliert sich

Auf geistiger Ebene kommen Regulationsmechanismen zum Zuge:

  • von der „äußeren“ Wahrnehmung in die Ruhe zur „inneren“ Wahrnehmung
    von Beta- hin zu Alpha bzw. Thetawellen (von der Aufmerksamkeit in die Entspannung) im EEG
    das sich ewig drehende Gedankenkarussell wird angehalten und tritt in den Wahrnehmungshintergrund

Wir setzen viele unterschiedliche Naturinstrumente ein, spielen nach einer von uns kreierten Choreographie. Die einzelnen Instrumente gehen ineinander über, erzählen eine Geschichte, regen die Phantasie an und werden zu einer Gesamtkomposition.
Dabei kommen auch unsere Stimmen zum Einsatz, gesprochen als „roter Leitfaden“ oder als Seelengesang, der zum Träumen einlädt und manchmal sogar die Verbindung zu unserem eigenen Selbst wiederherstellen kann.
In unserer hektischen Zeit sind solche Momente kostbar und wertvoll.

 

Kommentare sind geschlossen.