Klang in der Logopädie

In der Kindertherapie setze ich Klänge wunderbar zur Kontaktaufnahme ein. Zu Beginn jeder Therapiestunde  erzählt das Kind „Gutes und Schlechtes“ aus der vergangenen Woche. Der Klang, der immer wieder angeschlegelten Klangschale, rahmt die Erzählungen ein. Dieses Anfangsritual schafft eine vertrauensvolle Atmosphäre, weckt Neugier und ist eine gemeinsame Grundlage- ein Miteinander…

weiterlesen

Klang als Geschenk

In der Regel macht man sich keine großen Gedanken über das Hören, Riechen, Sehen, Schmecken und Fühlen. Erst bei Verlust einer oder mehrerer Sinne vermisst man sie bitterlich. Da ich schon mehr als 20 Jahre Menschen mit Behinderungen betreue, ist mir das vielleicht etwas mehr präsenter, welch ein Luxus und…

weiterlesen

Das Reiben der Klangschale

Klangschalen mit dem Reiber benutzen. Es scheiden sich an diesem Klang wirklich die Geister. Selbst in unserer Vierer- Truppe mögen einige das Reiben der Klangschale nicht wirklich; zumindest nicht an den Metallschalen. Ich persönlich finde den Klang, wenn eine Schale „angerieben“ wird, wundervoll und sehr gut einsetzbar in manchen Klangbädern…

weiterlesen

Klangreisen gestalten

Wenn man mit den Klängen in Berührung gekommen ist und durch eine Weiterbildung z. B. beim Peter Hess Institut, mehr Erfahrungen gesammelt hat, dann stellt sich bald die Frage: Will ich bei der Klangmassage bleiben oder möchte ich mehr Menschen gleichzeitig mit Klang erreichen? Ich führ meinen Teil habe schon…

weiterlesen

Über die Stille

Über die Stille im Klang Ohne Stille wäre der Klang nichts und ohne den Klang gäbe es keine Stille. Wir kennen das in der Klangmassage, im Klang Bad usw.: Die meiste Resonanz und die größte Aufmerksamkeit der Menschen spielt sich zwischen den Klängen in der Stille ab. Die Stille ist…

weiterlesen

Die Magie des Gongs

Der Tam Tam Gong ist das Instrument, was mich total in seinen Bann gezogen hat. Meine ersten Begegnungen mit ihm hatte ich während meiner Peter Hess Klangmassage-Praktikerausbildung. Im zweiten Kurs betritt er ja die Bühne und ich war absolut fasziniert; wobei am Gong scheiden sich oft die Geister, entweder verfällt…

weiterlesen

Klang als Kommunikationsbrücke

Klang als weitere Kommunikationsbrücke Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich als Physiotherapeutin mit mehrfach schwerstbehinderten Menschen und bin gerade deshalb immer auf der Suche nach alternativen Kommunikationswegen. Viele meiner Patienten sprechen nicht oder nur in ihrer ganz eigenen Sprache. Mein Weg zum Klang war aus genau dieser Motivation heraus…

weiterlesen